Interview: Heiraten auf Hawaii – ein Erfahrungsbericht zum Träumen

Heirat Hawaii am-Meer-Brautpaar

Denise und Markus haben es getan. Heiraten auf Hawaii! Den Sand zwischen den Füßen, die Haare wehen im Wind und das Meer rauscht im Hintergrund – kann es eine schönere Hochzeitskulisse geben? Ich habe Denise und Markus nach ihren Erfahrungen zum Heiraten am Strand in Hawaii gefragt und ihnen noch ein paar Details zu Kosten und Anerkennung der Hochzeit in Deutschland entlockt. Eins vorweg: Heiraten auf Hawaii ist einfacher als gedacht.

Heiraten Hawaii Maui

Denise und Markus, ihr habt euch getraut und das an einem ganz besonderen Ort. Wo hat eure Hochzeit stattgefunden?

Wir haben auf Hawaii (USA) auf der Insel Maui geheiratet.

Warum wolltet ihr gerade in Hawaii heiraten und nicht zu Hause in Deutschland?

Die Jahre vor unserer Heirat sind wir bei einigen Hochzeiten von unserer Familie und Freunden gewesen. Wir haben gesehen, wie stressig der ganze Hochzeitstag für die Brautpaare war. Man musste von einem Termin zum nächsten. So richtig Zeit für uns als Gäste war auch nicht, da die Hochzeiten von der Personenanzahl auch immer sehr groß gefeiert wurden und irgendwann dachten wir, so wollen wir das nicht haben. Wir wollten so heiraten wie wir es uns vorstellten, den Tag nur für uns haben und ohne große Verpflichtungen genießen. Es sollte unser Tag werden und nicht der Tag für unsere Familie oder Gäste.

Eine Organisation der Hochzeit auf Maui von Deutschland aus ist sicher total kompliziert. Wie sind eure Erfahrungen?

Wir haben uns eine ortsansässige Weddingplanerin auf Maui gesucht. Sie hat die komplette Planung der Strandhochzeit für uns übernommen. Man kann verschiedene Hochzeitspakete auswählen und nach Belieben seine Extrawünsche hinzubuchen. Durch Zufall bin ich auf die Weddingplanerin Arabelle gestoßen. Sie ist eine ehemalige Deutsche und ist vor vielen Jahren in die USA ausgewandert. 

Welche Unterlagen musstet ihr für die Hochzeit mit nach Hawaii nehmen?

Nur unsere Reisepässe, die wir ja sowieso dabeihatten. Wir mussten vorab den Antrag für die Hochzeit an unsere Weddingplanerin übersenden und mussten daher keine weiteren Originaldokumente nach Hawaii mitnehmen. 

Hawaii-Priester Hochzeit

Wer hat die Trauung gesprochen? Ein typischer deutscher Standesbeamter kommt ja nicht in Frage. Da ihr sicherlich kein hawaiianisch sprecht, in welcher Sprache erfolgte die Trauung?

Nein, auf Hawaii gibt es keine „typischen Standesbeamten“ so wie wir es in Deutschland kennen. Wir wurden von einem hawaiianischen Pastor namens Laki Kaahumanu getraut. Die Trauung wurde auf Englisch und Hawaiianisch vollzogen. Für die, die der englischen Sprache nicht so mächtig sind, übersetzt die Weddingplanerin auch ins deutsche. Unser Pastor Laki Kaahumanu hat die Trauung zu etwas sehr Besonderen gemacht.

Hawaii ist 18-20 Flugstunden von Deutschland entfernt und somit in einem komplett anderen Kulturkreis. Wie läuft die Trauung ab? Wurden besondere hawaiianische Traditionen während der Trauung durchgeführt?

Wir waren 18 Stunden unterwegs. Hawaii liegt eben am anderen Ende der Welt. 😉 Wir haben uns einige Tage vor unserer Hochzeit mit unserer Weddingplanerin Arabelle zum ersten Mal persönlich getroffen. An diesem Tag sind wir zur „Standesbeamtin“ gefahren und haben die Hochzeitslizenz beantragt. Im Vorfeld mussten wir natürlich schon einiges per E-Mail zu unserer Weddingplanerin Arabelle schicken. Das ganze Prozedere bei der Standesbeamtin hat vielleicht 15 Minuten gedauert. Nach diesem Termin wurde mit Arabelle noch der Ablauf der Trauung besprochen und wir haben uns sämtliche Strände angeschaut, wo unsere Trauung stattfinden könnte. Natürlich hatten wir die Namen der Strände schon vorab per E-Mail bekommen und wir haben uns diese schon bei Google Earth angeschaut. Aber die Bilder waren natürlich nicht so überzeugend wie vor Ort die Strände selbst. 

Hawaii-Priester Hochzeit

Ablauf der Hochzeit auf Hawaii

Am Tag der Trauung hatten wir mit Arabelle vereinbart, dass Sie mich von unserem Hotel abholt und mit zum Strand nimmt. Markus musste daher schon einige Zeit vor mir zum Strand mit unserem Mietwagen fahren. 

Markus stand am Strand, mit Blick zum Meer in einem Kreis aus typischen hawaiianischen Blumen mit unserem Pastor Laki, unserem Fotografen und unserem Videografen. Als ich am Strand ankam wartete schon unserer Musiker Kaniala Masoe (übrigens der Island Idol Winner 2018) mit seiner Gitarre. Begleitet mit seiner wunderschönen Musik, liefen wir beide auf Markus und unseren Pastor zu. In einem bestimmten Moment durfte Markus sich zu mir umdrehen und hat mich zum ersten Mal im Braukleid gesehen. 

Wir wurden von Arabelle gefragt wie die Trauung ablaufen soll, ob Sie typisch Hawaiianisch mit teilweise christlichen, aber auch hawaiianischen Elementen vollzogen werden darf oder ob diese Parts rausgenommen werden sollen. Arabelle hatte uns auch von anderen Paaren Hochzeitsvideos geschickt und so konnten wir uns vorab ein Bild machen, wie die Trauung ablaufen könnte. Wir beide haben uns dafür entschieden, dass die Trauung typisch Hawaiianisch ablaufen soll, weil uns diese Mischung sehr gefallen hat, obwohl wir beide nicht gläubig sind. 

Die Trauung läuft ganz anders ab, als man es aus Deutschland kennt. In Hawaii hat alles eine Bedeutung, die Ringe wurden gesegnet. Diese sind ein Zeichen für Langlebigkeit in dem ehelichen Bündnis. Die Form der Ringe symbolisiert einen niemals endenden Kreis von Liebe und Übereinkunft. Die typischen Blumen Leis, die bestimmt jeder mit Hawaii in Verbindung bringt, werden von Braut und Bräutigam gegenseitig übergeben und bedeuten für die Hawaiianer ein Symbol der Liebe. Laki hat noch einige andere Dinge in die Trauung mit eingebaut, so dass die Trauung im Vergleich zu Deutschland nicht sehr förmlich ist. Das nimmt einem ein bisschen die Aufregung, die man verständlicher Weise hat. Immer wieder hat Laki die besonderen Sachen auf Hawaiianisch gesprochen und sie dann ins Englische übersetzt, z.B. Honi Ka („Küsst euch auf den Mund.“)

Heiraten auf Hawaii

Wie erfolgt die Anerkennung der Hochzeit auf Hawaii in Deutschland? Papierkram ohne Ende?

Das ist erstaunlicher Weise sehr einfach. (lach) Eine auf Hawaii geschlossene Ehe ist auch in Deutschland gültig. Aufgrund eines internationalen Übereinkommens, dem Deutschland und die USA beigetreten sind, ist auf der beglaubigten Kopie der Heiratsurkunde die sogenannte „Apostille“ genauso anerkannt wie eine Heirat in Deutschland. 

Ungefähr 4 Wochen nach der Trauung wird einem die hawaiianische Eheurkunde und die Apostille per Post nach Hause geschickt. Da in Deutschland die Amtssprache deutsch ist, mussten wir nur diese beiden Dokumente vom englischen ins deutsche übersetzen lassen und dann konnten wir mit diesen beglaubigten Dokumenten einfach ins Bürgerbüro gehen. Dort wurde die Heirat dann eingetragen. Das ist auch einer der Gründe, warum wir uns für Hawaii zum Heiraten entschieden haben. Die Heirat sollte in Deutschland anerkannt sein, da wir zur Anerkennung nicht noch einmal hier in Deutschland auf ein Standesamt gehen wollten.

Hawaii-Musik Hochzeit

Butter bei den Fischen: Wie viel kostet eine Hochzeit in Hawaii?

Das kommt ganz darauf an, was man für ein Paket mit welchen Inhalten bucht. Das beginnt bei 1.500 € bis 3.200 €. Das kleinste Paket war uns zu wenig, da einige Dinge, die für uns wichtig waren fehlten. Wir haben uns daher für das mittlere Paket entschieden und noch einige Aufschläge für Extrawünsche hinzugebucht. So ein Paket beinhaltet u. a. die komplette Betreuung und Organisation der Hochzeit, den Pfarrer, Blumen Lei, Lei für das Brautpaar, Musiker oder Tänzer (oder beides, wenn man wünscht), Fotografie, Brautstrauß.

Heiraten auf Hawaii

In den Honeymoon konntet ihr ja direkt nach der Hochzeit starten. Wo führten euch eure Flitterwochen hin?

Wir sind nach der Hochzeit von der Insel Maui auf die anderen Inseln von Hawaii wie Kauai, Big Island und Oahu geflogen. Da man von Hawaii nicht direkt nach Deutschland zurückfliegen kann, haben wir dann noch eine Woche Urlaub in San Francisco und Umgebung drangehangen. 

Wie lange wart ihr insgesamt auf Hawaii?

Wir waren insgesamt drei Wochen auf vier Inseln in Hawaii unterwegs. Im Nachhinein hätten wir auf der ein oder anderen Insel noch ein paar Tage mehr gebraucht. Jede Insel von Hawaii ist anders als die vorherige. Maui, wo wir geheiratet haben, ist für seine weißen Sandstrände bekannt. Kauai ist die Garteninsel von Hawaii. Die ganze Insel ist wie ein riesiger Tropenwald, aber auch mit wunderschönen Stränden und dem kleinen Grand Canyon. Big Island, die Insel mit noch einem aktiven Vulkan, welcher 2018 zu unserer Reisezeit wieder ausgebrochen war und wir leider die Hälfte der Insel dadurch nicht bereisen konnten. Oahu die wohl touristische Insel von Hawaii, bekannt aus vielen Serien und Spielfilmen und wieder ganz anders.

Würdet ihr es wieder tun? Vielleicht in 25 Jahren nochmal eure Silberhochzeit auf Hawaii feiern?

Auf jeden Fall!! Spätestens zur Silberhochzeit wollen wir unserer Eheversprechen auf Hawaii erneuern. Da uns Hawaii aber so gut gefallen hat, und ich kann sagen wir haben schon sehr viele Länder auf der Welt bereist, werden wir es bestimmt nicht so lange aushalten und schon eher nach Hawaii zurückkehren. Leider ist die Flugzeit so ewig und Hawaii an sich ist schon ein sehr teures Land, noch teurer als das Festland von den USA. 

Heirat Hawaii am-Meer

Was war euer persönliches Highlight?

Da gab es so vieles. An erster Stelle natürlich die Hochzeit am Strand und dass die Hochzeit so war, wie wir es uns vorgestellt haben. Aber was mir auch sehr im Gedächtnis geblieben ist, war das schnorcheln/ schwimmen mit den Schildkröten. Ein unvergessliches Erlebnis, diese Tiere so frei in der Natur zu sehen, aber auch die Katamaran Fahrt zum Sonnenuntergang an unserem Hochzeitstag war unvergesslich. Die Natur auf Hawaii ist so vielseitig und wunderschön. Man hat das Meer, aber auch die Berge – die perfekte Mischung für uns. Hawaii muss man einfach gesehen haben!!! 

Danke für das Interview, Denise und Markus!

Traumhochzeit auf Hawaii – träumst du noch oder hast du schon geheiratet?

Denise und Markus haben schon viel von der Welt gesehen und sprühen vor Reiselust. Eine Hochzeit in der Ferne passt perfekt zu den Beiden. Wie sieht es bei dir aus?

Wenn dir mein Blog gefällt oder ich dir mit dem Beitrag weiterhelfen konnte, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst oder mir auf Instagram/Facebook folgst.

 
Hier gibt kannst du dein  Fernweh stillen!

Seine Ufer Paris

Paris, mon amour! Kurztrip in die Stadt der Liebe

Die besten Tipps für deinen Kurztrip nach Paris findest du zusammengepackt in diesem Reisebericht. Romantische Geheimtipps inklusive! Und ja Paris ist romantisch! # Vom Flughafen Charles-de-Gaulle nach Paris Zum Jahrestag…
cropped-IMG_5368-2.jpg

#Ohne Frack auf Tour

Was für ein cooles Format! An diesem einem Abend im Juni bei warmen Temperaturen und Sonnenschein verändert sich das Publikum in der Neustadt, die abends sonst vorwiegend von Partywütigen heimgesucht…
Madrid-Metropolis

Ja, Madrid! Und nicht Paris oder Barcelona!

Die meisten haben Madrid nicht unbedingt auf der Städtetripliste ganz oben. In Europa sind Städte wie Venedig, London, Berlin oder Amsterdam gerade sehr beliebt. Die Romantik von Paris oder auch…

Schreibe einen Kommentar