Schwimmen mit Schildkröten in Akumal

Schildkröte2

Akumal bedeutet in der Sprache der Maya: Ort der Schildkröten. Und es stimmt! Hier in Akumal kann man mit ihnen Schnorcheln! Es war ein ganz wunderbares Erlebnis mit den Schildkröten in der Bucht von Akumal durch das Wasser zu schwimmen. Es ziehen bunte Fische vorbei und am grusligsten fand ich einen waschbeckengroßen Rochen. Dieses Erlebnis war definitiv ein Highlight auf unserer Rundreise durch Yucatán und wird noch lange in Erinnerung bleiben.

Hier erfährst du alles zu Ausrüstung, Strand, Schnorcheln mit Schildkröten, Kosten und auch die Schattenseiten von Akumal.

Tipp: Du solltest unbedingt früh zeitig gleich hinfahren, da es ab 10 Uhr schon ziemlich voll wird am Strand und im Wasser. Früh halten sich die Schildkröten meist auch näher am Land auf, da sie noch ihr Seegrasfrühstück genießen.
Person vor New York
Anja
Reisebloggerin
Schnorcheln-in-Akumal

*Eintritt und Ausrüstung zum Schnorcheln

Der Strand ist seit 2018 nicht mehr öffentlich. Man muss, wenn man nicht Hotelgast der angrenzenden Hotels ist, einen Eintritt von 100 Peso pro Person bezahlen und kann nur während der Öffnungszeiten (9-17 Uhr) ein Ticket kaufen. In dem kleinen, runden Häuschen links neben der Treppe ist die Kasse in der man das Eintrittsbändchen erhält. Durch die Eingangshalle gegenüber geht es dann direkt zum Strand. In der Halle sind WCs und Schließfächer untergebracht. Die Schließfächer kann man gegen eine Gebühr und Hinterlegung eines Ausweisdokuments mieten. Die Duschen befinden sich außerhalb.

Da wir noch ein die komplette Schnorchel Ausrüstung benötigten, haben wir einen anderen Weg gewählt. Über das Hotel Akumal Caribe kann man kostenlos zum Akumal Dive Center gelangen und sich den Eintritt sparen, wenn man dort das Equipment ausleiht. Dies funktionierte unproblematisch und wir konnten sogar unser Auto auf einem der Parkplätze kostenlos stehen lassen. Der Service war super und die Mitarbeiter sehr nett.

Strand-Akumal
Strand von Akumal

*Strand von Akumal

Der Strand in Akumal ist grundsätzlich schön mit dem weißen Sand, den Palmen und dem hell türkis bis dunkelblauen Wasser. Das Wasser hatte Badewannentemperatur und war teilweise von Seegras belagert als wir im März da waren. Hier in der Hauptbucht wird das Seegras offenbar regelmäßig entfernt. Vor unserem Hotel war dies zum Beispiel nicht so. Der Betreiber erklärte uns, dass aufgrund der Verdichtung des Sandes keine Bagger o.ä. eingesetzt werden dürfen. An den Geruch gewöhnt man sich zum Glück mit der Zeit.

Der Großteil des Strandbereiches von Akumal ist mit Hotelanlagen übersät. Im Wasser und am Strand liegen viele Steine und es gibt großräumig abgesperrte Bereiche. In diesen Bereichen dürfen nur von Gruppen mit Guides und Schwimmweste schnorcheln. Das sind dann alle die, die für 600 Peso eine Tour gebucht haben. Warum dieser Bereich nicht als Rückzugsgebiet für die Schildkröten geschützt ist, erklärt sich mir bis heute nicht. In allen anderen Bereichen benötigt man keine Schwimmweste. Das System der Bojen im Wasser sollte man sich unbedingt vorher auf dem Plan ansehen. 

*Die Schattenseiten von Akumal

Die Atmosphäre in Akumal wird gleich bei der Ankunft durch die aufdringlichen Anbieter und Guides getrübt. Um mit den Schildkröten tauchen zu können benötigt man laut ihnen: eine Schwimmweste für 100 Peso, muss den Eintritt zum Strand für 100 Peso und die Gebühr für Schließfächer sowie Parkplatz bei Bedarf bezahlen und darf nur mit Guide für 600 Peso pro Tour tauchen (alles zusammen 37€ pro Person). Puh! 

Um mit den Schildkröten zu schwimmen muss man jedoch tatsächlich nur den Eintritt für den Strand von Akumal bezahlen. Am besten bringst du dir gleich ein Schnorchel Set mit.

Tipp: Ich habe gelesen, dass der Laden Scuba7 gebrauchte Schnorchel Ausrüstung für wenig Geld verkauft. Vielleicht noch ein guter Tipp, für die die keinen Platz mehr im Koffer hatten.

Akumal war der letzte Stop unserer Rundreise über die Yucatan-Halbinsel mit dem Auto. Eine spannende und wunderschöne Zeit liegt hinter uns. Nun wartete das nächste Abenteuer in Nordmexiko (Monterrey) auf mich.

Und du?

Bist du auch schon mit den Schildkröten in Akumal geschnorchelt? Wo hast du schon große Wasserschildkröten gesehen? Hast du noch Fragen? Lass einfach ein Kommentar da!

Wenn dir mein Blog gefällt oder ich dir mit dem Beitrag weiterhelfen konnte, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst oder mir auf Instagram/Facebook folgst.

Hier gibt es mehr Fernweh!

Schildkröte2

Schwimmen mit Schildkröten in Akumal

Akumal bedeutet in der Sprache der Maya: Ort der Schildkröten. Und es stimmt! Hier in Akumal kann man mit ihnen Schnorcheln! Es war ein ganz wunderbares Erlebnis mit den Schildkröten in…
Cancun-Meer-Komoran

Lohnt sich Cancun?

Cancun war der Start für unsere Rundreise durch Yucatán. Durch den internationalen Flughafen  kommen die meisten Touristen zwangsweise in Cancun vorbei. Es gibt viele Verbindungen aus Deutschland. Zusätzlich ist es…
Tulum-Titelbild

Tulum – Hotspot in Yucatan

Auf deiner Rundreise durch Yucatán sollte ein Stop in Tulum nicht fehlen. Tulum hat sich in den letzten Jahren zu einer hippen und bei Touristen beliebten Stadt entwickelt. Du kannst…
Bacalar

Bacalar und Montezumas Rache

Die Lagune Bacalar liegt im Süden der Yucatán Halbinsel in der Nähe der Grenze von Belize und erstreckt sich circa 50 km lang parallel zur Karibikküste. Je nach Sonnenstand leuchtet…

Schreibe einen Kommentar