Über mich

Hi!

Ich bin Anja und ich liebe es die Welt mit ihren atemberaubenden Naturschätzen, fremden Kulturen und köstlichem Essen zu entdecken. Unterwegs bin ich wandernd in der Natur, z.B. auf dem GR221 in Mallorca, nur mit Handgepäck auf Städtetrips, z.B. nach Paris, oder abenteuerlich auf Roadtrips durch ferne Länder. So bunt wie die Welt! Ich teile hier mit dir meine Eindrücke, Tipps und Routen der Reisen.

Profilfoto
Das bin ich!

Mehr über mich

Ich (31) lebe in Dresden, der Landeshauptstadt von Sachsen und der schönsten Stadt an der Elbe. Von hier starte ich am liebsten einmal im Monat in die weite Welt und kehre meinem Vollzeit- Bürojob den Rücken. Wie so viele habe ich zum reisen nur 30 Tage Jahresurlaub zur Verfügung, aber an diesen bin ich dann auch wirklich nur unterwegs. Ich liebe es die Welt mit all ihren Wundern und Schätzen zu erkunden und packe so oft wie möglich meinen Koffer oder Rucksack. Für die Möglichkeit zu Reisen und die damit verbundenen Erfahrungen bin ich echt dankbar. Ich bin fasziniert von dem Freiheitsgefühl auf Reisen, dem Rauschen des Meeres, dem Sand zwischen den Zehen, der frischen Bergluft, den beeindruckenden Bauwerken, den farbigen Landschaften und den großen und kleinen Abenteuern, die da draußen warten.

Vielleicht schaffe ich es in meinem Leben einmal in jedem Land dieser Erde gewesen zu sein? Es gibt 193 anerkannte Staaten (und zusätzlich umstrittene Staaten). In 34 Ländern war ich schon. Bei 3 verschiedenen Ländern pro Jahr, und das ist schon hochgegriffen, würde es rund 54 Jahre dauern. Jetzt bin ich 31 und hoffe, dass ich bis 85 noch fit und gesund bin. 😉

Wenn ich selbst nicht auf Reisen bin, stöbere ich gerne in verschiedenen Reiseblogs und habe so schon viele Reiseinspirationen und Tipps zu interessanten Orten gefunden. Meine Freizeit verbringe ich nach Lust und Laune ganz unterschiedlich. Einen Bestandteil gibt es jedoch schon viele Jahre: Pferde. Darüber hinaus liebe ich Mangos, das Meer und Ceviche!

Ein Germanistikstudium kam in meinem bisherigen Leben nicht vor, also verzeih mir Schreib- und Tippfehler, die ich trotz Korrekturlesen übersehen habe.

Warum (noch) ein Reiseblog?

Die Idee schlummerte schon eine Weile in mir, doch die tatsächliche Umsetzung des Reiseblogs begann dann mit dem Jahreswechsel 2018/2019. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Ich will meine Bilder nicht mehr auf der Festplatte schlummern lassen. Ich will nicht, dass die Erinnerungen an die Urlaube verblassen. Ich will von den verrückten Geschichten und fernen Abenteuern erzählen, die ich erlebt habe. Ich will euch daran teilhaben lassen. Ich will euch meine Erfahrungen und Tipps zu den verschiedensten Reisezielen weitergeben. Ich will die ganzen Erlebnisse und Details in Erinnerung behalten. Ich will euch zeigen wie schön meine Heimatstadt Dresden ist. Ich will euch zeigen, wie wunderbar und vielfältig unsere Erde ist! Ich möchte das Bewusstsein für unsere Erde stärken. Sie ist es wert, erhalten und geschützt zu werden.

Und taaaadaaaa hier ist er, mein Reiseblog für Weltentdecker!

Viel Spass beim Lesen und Entdecken!

Anja