#Ohne Frack auf Tour

Was für ein cooles Format! An diesem einem Abend im Juni bei warmen Temperaturen und Sonnenschein verändert sich das Publikum in der Neustadt, die abends sonst vorwiegend von Partywütigen heimgesucht wird. Jetzt streifen Oma und Opa durch die Bars. Der Grund: Musiker der Sächsischen Staatskapelle spielen in 16 verschiedenen Bars oder Restaurants unter dem Hashtag #ohne Frack auf Tour.

Wohnzimmer ohne Frack auf Tour

Zu jeder vollen und halben Stunde starten die Auftritte der Musiker, die sonst in der Semperoper spielen. Von Klassik bis Filmmusik, von Flöte über Violine bis hin zum Schlagzeug ist alles vertreten. Das Publikum wandelt zwischen Auftritten zur nächsten Location in Vorfreude auf weitere Musiker*innen und Überraschungen. Es herrschte eine tolle Atmosphäre und die großartigen Künstler begeisterten mit wunderbarer Musik auch außerhalb des Orchestergrabens. 

Trommler ohne Frack auf Tour

Mein Highlight war die Show von „fourschlag“ in der Groovestation auf der Katharinenstraße. Drei Männer lieferten eine mitreißende Performance aus Musik-Pantomime und Schlagzeug. Beschwingt verließen wir die Neustadt und waren einmal mehr von der Vielfalt begeistert! 

Der Eintritt ist frei. 2019 fand #ohne Frack auf Tour bereits zum vierten Mal statt. 

Und du?

Lust mal hinzugehen? Wie hat es dir gefallen?

Wenn dir mein Blog gefällt oder ich dir mit dem Beitrag weiterhelfen konnte, freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst oder mir auf Instagram/Facebook folgst.

Schreibe einen Kommentar